Tag 232 – Langer Schlag nach La Serena

Wieder geht es weiter und heute haben wir uns 500 Kilometer Wegstrecke vorgenommen. Die Landschaft bleibt wie zuvor und ist noch immer durch die Atacama Wüste geprägt. Also bleibt nichts anderes als Strecke zu machen.  Sogar Schwertransporte sind eine willkommene Abwechslung.

IMG_2185

So fahren wir rund 6,5 Stunden bis wir in La Serena ankommen.

IMG_2195 IMG_2200 IMG_2239 IMG_2203

Bildschirmfoto 2017-05-03 um 20.04.29

La Serena ist eine nette Kleinstadt, die ein bisschen Abwechslung bietet. Wir sind in einem gemütlichen Hostel untergekommen und haben zwar kein eigenes Bad, dafür ist das Gemeinschaftsbad aber direkt nebenan. Am Abend finden wir bei unserem Rundgang durch die Innenstadt auch noch einen Markt, der Süssigkeiten und allen möglichen Schischi anbietet.

IMG_2245

Etwas weiter in einer Einkaufszone geben einige Strassenmusiker Ihre  Gesangs-Darbietungen zum besten. Durchaus Nett zum zuhören.

IMG_2247 IMG_2246
Nachts um ca 2 Uhr, wird Ulli wach weil sie laute Geräusche hört und auch ins Bad muss. Das geht aber leider nicht, da ein anderer Gast noch zur späten oder eher frühen Stunde fröhlich und ausgiebig vor sich hin duscht. Völlig egal das andere Gäste schlafen wollen.
Ich bekomme davon nichts mit, hat halt auch Vorteile, wenn man nicht mehr so gut hört … und das nächste Gemeinschaftsbad kommt hoffentlich nicht so bald wieder 😉

Kommentar verfassen