Tag 155 – Mombox

Am morgen habe ich noch ein nettes Gespräch mit dem Hotelbesitzer und dann geht es weiter nach Mompox.

dsc_0897

bildschirmfoto-2016-11-20-um-19-26-00
Mompox liegt im Schwemmland und wir sind nicht ganz sicher, ob wir von dort auch weiterkommen. Google Maps, unsere Karten und das Navi haben die unterschiedlichsten Ansichten dazu. Wir versuchen es einfach und werden sehen welche Möglichkeiten es dann gibt.
Das Schwemmland zeichnet sich durch viel Wasser und zum Teil auch Schlamm aus.

dscn8729 dscn8735

Die Strassen werden wilder und wilder und sind nur noch selten asphaltiert. An einigen Stellen sperren Kinder die Durchfahrt mit einem Seil um einen Wegezoll zu erbetteln. Wir halten uns da an die Einheimischen, die einfach zufahren. Das Seil wird dann im letzten Moment fallengelassen.

An anderen Stellen müssen wir durch tiefe Schlammpfützen, aber auch das kriegen wir hin. Nur mit einem Foto klappt es leider nicht.

Mompox ist eine sehr schöne kleine Stadt mit vielen netten Gebäuden und einigen Kirchen aus dem 16ten Jahrhundert.

dsc_0898 dsc_0907 dsc_0912 dsc_0913
Da wir heute nicht zu lange gefahren sind, haben wir genügend Zeit die Stadt zu erkunden. Am Abend kommen wir an einer anderen Kirche vorbei in der gerade ein Gottesdienst abgehalten wird. Die Türen sind offen und wir können den Gesang zu hören und sind durchaus beeindruckt.

Kommentar verfassen