Tag 144 – Panamakanal

Ist man schon einmal in Panama, muss man natürlich auch den Kanal besichtigen … überquert haben wir ihn ja schon.

Also machen wir eine Tagesausflug entlang des Kanals. Zuerst fahren wir noch einmal über die Puente de las Americas und danach zum BioMuseum. Das hat zwar geschlossen, aber ist auch von aussen ein sehr schön anzusehendes Gebäude.

dsc_0749

Danach fahren wir entlang des Kanals, um auch noch ein paar Schiffe zu sehen. Leider spielt das Wetter einmal mehr nicht mit. Wieder zieht ein heftiges Gewitter auf und wir können gerade noch die Regenklamotten überziehen und schon geht es los.

dsc_0779

Innerhalb weniger Minuten sind die Strassen überschwemmt und zum Teil ist das Wasser 30 Zentimeter tief. Wir flüchten in ein Restaurant und sitzen den schlimmsten Regen aus.

dscn8316

Schliesslich geht es weiter den Kanal entlang. Es gibt eine offizielle Besichtigungsstelle an den Schleusen, aber 15 Dollar pro Kopf sind uns zu teuer. Wir sind ja mobil 🙂 Also finden wir leicht ein paar schöne Stellen, wo gute Sicht haben und auch schöne Fotos machen können.

dsc_0782 dscn8328 dscn8344

An einer Stelle steht Ulli sogar todesmutig auf die Sitzbank und macht Bilder über den Zaun, der den Kanal abschirmt … immer noch Klettermaxi 😉

dscn8346

Später besuchen wir noch in die Altstadt Casco Viejo, wo wir zwei Mädels aus Deutschland wiedersehen, die wir schon in Boquete getroffen hatten.

dsc_0796

 

Kommentar verfassen